SHOPPING CART $0.00
free shipping on orders over $35*
BUYBACK CART Buyback Cart Total Buyback Cart Total
free shipping on buybacks!
loading

    Die Ambivalenz des Kindlichen Wesens in Hanna Nitschs Cacilia I-Iv

    ISBN-10: 3656060452
    ISBN-13: 9783656060451
    Author(s): Julia Kiefer
    Description: Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Kunstpadagogik, Note: 1,0, Universitat Augsburg, Veranstaltung: Werkanalyse Mimik - Gestik, Sprache: Deutsch, Abstract: Fleurs du mal" lautete der Titel der Ausstellung von Hanna Nitsch, die  More...
    List price: $36.50
    Buy it from: $33.76
    This item will ship on Monday, December 22 .

    Loading
    Customers Also Bought

    List Price: $36.50
    Publisher: GRIN Verlag GmbH
    Binding: Paperback
    Pages: 48
    Size: 5.83" wide x 8.27" long x 0.12" tall
    Weight: 0.176
    Language: English

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Kunstpadagogik, Note: 1,0, Universitat Augsburg, Veranstaltung: Werkanalyse Mimik - Gestik, Sprache: Deutsch, Abstract: Fleurs du mal" lautete der Titel der Ausstellung von Hanna Nitsch, die dieses Jahr zuerst in der Kunstvereinigung Diepenheim (NL) und in veranderter Form anschliessend im Kunstverein Augsburg zu sehen war. Eine bluhende Orchidee, bei deren Betrachtung erst auf den zweiten Blick auffallt, dass ihr Stangel mit Rosendornen besetzt ist, stellt eine witzartige Verbildlichung des Titels dar. Der Gedichtzyklus von Baudelaire ist der eigentliche Namensgeber. Als ich mir die vielseitige Ausstellung im Augsburger Holbeinhaus im Juli anschaute, waren es vor allem die vier grossformatigen Portrats im Obergeschoss, die mich sofort in ihren Bann zogen. Die Serie Cacilia I-IV" entstand 2010 und befindet sich nun in Privatbesitz. Cacilia ist Hanna Nitschs alteste Tochter; als die Serie entstand war sie gerade 12 Jahre alt. Die Arbeiten sind mit Tusche auf Papier gemalt und jeweils 197 x 150 cm gross. Sie hingen ungerahmt, nur an Clips befestigt im Raum. Was mich an ihnen sofort faszinierte, war der Kontrast. Nach dem Motto Fleurs du mal" zogen mich die wunderschonen Portrats einerseits aufgrund der realistischen Malweise und grellen Farbigkeit an, andererseits wirkten sie auch brutal, abschreckend und verstorend. Das Madchen verfolgte jeden Besucher mit ihren kuhlen, durchdringenden Blicken durch den gesamten Raum. Trotzdem sah sie auf einem der Bilder kindlich unschuldig, auf einem anderen verfuhrerisch lieblich aus. Ihre gesamte Ausstrahlung war ambivalent. Gustav Graber definierte Ambivalenz" 1924 als: die aus der Spaltung der Psyche in zwei Funktionstendenzen mit meist gegensatzlichem Charakter entstandene doppelte Wertung der Objektwelt, speziell des Menschen." Und diese doppelte Wertung Cacilias soll in der vorliegenden Arbeit untersucht werden: Durch welche bildnerischen Mittel entsteht sie? Wie

    Buy it from $33.76

    Please choose a buying option

    Your Price:
    You save:
    Buy It Now
    what's this?
    Rush Rewards U
    Members Receive:
    coins
    coins
    You have reached 400 XP and carrot coins. That is the daily max!
    ×
    Free shipping on orders over $35*

    *A minimum purchase of $35 is required. Shipping is provided via FedEx SmartPost® and FedEx Express Saver®. Average delivery time is 1 – 5 business days, but is not guaranteed in that timeframe. Also allow 1 - 2 days for processing. Free shipping is eligible only in the continental United States and excludes Hawaii, Alaska and Puerto Rico. FedEx service marks used by permission."Marketplace" orders are not eligible for free or discounted shipping.

    Learn more about the TextbookRush Marketplace.

    ×