Beanspruchung Der Meißelschneiden Von Maschinen Der Schneidenden Und Schälenden Gewinnung Und Die Dadurch Bedingte Spankrafterhöhung:

ISBN-10: 3531031317
ISBN-13: 9783531031316
Edition: 1982
Author(s): Bernhard Sann
Description: Bei den experimentellen Untersuchungen, die im Rahmen dieser Arbeit durchgefuhrt wurden, konnte nachgewiesen werden, daB bis auf die Anfangsphase der VerschleiB linear mit dem Spanweg zunimmt. Die weiteren Ergebnisse sind: 1) Ein verschleiBgunstiger  More...
List price: $69.95
Buy it from: $63.04
This item qualifies for FREE SHIPPING
30 day, 100% Satisfaction Guarantee

New Starting from $63.04

what's this?
Rush Rewards U
Members Receive:
coins
coins
You have reached 400 XP and carrot coins. That is the daily max!
the “We U So Here’s $10K for School” giveaway Get an entry for every item you buy, rent, or sell.
Study Briefs
The first one is FREE! All the information you need in one place—a subject summary in digital form. For a limited time, add a Study Brief to your cart with a book purchase or rental and the discount will be applied at checkout.
Study Briefs
Writing a Technical Report For Engineers
?
Digital only List price: $4.95
Sale price: $1.99
Study Briefs
Careers in Engineering
?
Digital only List price: $4.95
Sale price: $1.99
Loading
Customers Also Bought

List Price: $69.95
Copyright Year: 1982
Publisher: Springer Verlag
Binding: Paperback
Language: German

Bei den experimentellen Untersuchungen, die im Rahmen dieser Arbeit durchgefuhrt wurden, konnte nachgewiesen werden, daB bis auf die Anfangsphase der VerschleiB linear mit dem Spanweg zunimmt. Die weiteren Ergebnisse sind: 1) Ein verschleiBgunstiger MeiBel sollte einen moglichst groBen Freiwinkel haben. Dieser wirkt sich zudem gUnstig auf den Spankraftbedarf aus. 2) Ein verschleiBgUnstiger MeiBel sollte einen mog­ lichst kleinen Spanwinkel haben. Da diese Forderung im Gegensatz zu den Erkenntnissen bezuglich des Spankraftbedarfs steht, muB ein KompromiB ange­ strebt werden, so daB spanwinkel urn 20° als optimal angesehen werden konnen. 3) Es gibt eine verschleiBgUnstige MeiBelbreite: diese ist fur die Versuchsbedingungen zu b = 10,5 mm ermittelt worden. 4) Es gibt eine spanwinkelabhangige, verschleiBgUnstige spantiefe: diese ist fUr die Versuchsbedingungen zu s = 28,4 mm (fur r = 20°) ermittelt worden. 5) Die Schneidkantentemperatur verhalt sich in Bezug zur MeiBelgeometrie analog den Spankraften, die gemessenen Temperaturen lagen im Bereich von ca. 200° C. 6) Unter ungUnstigen Bedingungen kann es zum Aufgluhen der Schneidkanten kommen, was sicherlich zur ZUndung eines CH - Gemisches fUhren wird. 4 -93- 7) Die Schneidkantentemperatur wird von der Span­ geschwindigkeit deutlich beeinflu8t. Es liegt keine lineare Abhangigkeit yore Es ist vielmehr zu vermuten, da8 der Temperaturverlauf sich ent­ sprechend dem von Hosseini gefundenen Reibungs­ koeffizientenverlauf verhalt. 8) Der aus dem Auftragschwei8material Abra Tec her­ gestellte Mei8el wies ein erheblich ungUnstigeres Verschlei8verhalten als die Hartmetallmei8el auf. Entsprechend dem hohen Materialabtrag steigen auch die Spankr~fte an.

×
Free shipping on orders over $35*

*A minimum purchase of $35 is required. Shipping is provided via FedEx SmartPost® and FedEx Express Saver®. Average delivery time is 1 – 5 business days, but is not guaranteed in that timeframe. Also allow 1 - 2 days for processing. Free shipping is eligible only in the continental United States and excludes Hawaii, Alaska and Puerto Rico. FedEx service marks used by permission."Marketplace" orders are not eligible for free or discounted shipping.

Learn more about the TextbookRush Marketplace.

×